Angebote zu "Wertewandel" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Brede, J: Young Professionals: Wertewandel bei ...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 28.04.2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Young Professionals: Wertewandel bei Karrierewünschen: Hoher Lohn / Work-Life-Balance usw. wechseln je nach Konjunkturlage auf dem Arbeitsmarkt. Gibt es Gesetzmässigkeiten?, Auflage: 1. Auflage von 1990 // 1. Auflage, Autor: Brede, Johannes-Maximilian, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Betriebswirtschaft, Seiten: 24, Gewicht: 49 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot
Young Professionals - Wertewandel bei Karrierew...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Young Professionals - Wertewandel bei Karrierewünschen: Gibt es konjunkturelle Zusammenhänge? ab 3.99 € als epub eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Sozialwissenschaften,

Anbieter: hugendubel
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot
Young Professionals: Wertewandel bei Karrierewü...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Young Professionals: Wertewandel bei Karrierewünschen: Hoher Lohn / Work-Life-Balance usw. wechseln je nach Konjunkturlage auf dem Arbeitsmarkt. Gibt es Gesetzmässigkeiten? ab 8.99 € als epub eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Wirtschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot
Young Professionals - Wertewandel bei Karrierew...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Young Professionals - Wertewandel bei Karrierewünschen: Gibt es konjunkturelle Zusammenhänge? ab 3.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot
Young Professionals: Wertewandel bei Karrierewü...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Young Professionals: Wertewandel bei Karrierewünschen: Hoher Lohn / Work-Life-Balance usw. wechseln je nach Konjunkturlage auf dem Arbeitsmarkt. Gibt es Gesetzmässigkeiten? ab 8.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot
Bedeutung und Wechselwirkungen von Talenten, Se...
40,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft, Note: 1,3, , Veranstaltung: Wirtschaftspsychologie (Arbeits- und Organisationspsychologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Innovation bzw. Innovationsfähigkeit haben sich in den letzten Jahren zu einem entscheidenden Faktor für die Wettbewerbs- und somit Überlebensfähigkeit von Organisationen entwickelt (vgl. Elke, (2007)S.752); Guldin, (2007) S.767). In den vergangenen Jahren erfuhr das Wort 'Globalisierung' in diesem Zusammenhang einen wahrlich inflationären Gebrauch und es fällt schwer, diesen Begriff ein weiteres mal zu gebrauchen. Gleichwohl ist es geboten, zentralen Verwerfungen und Herausforderungen des neuen Jahrtausends auf den Ebenen Markt, Organisation und Individuum kurz zu skizzieren: - Die Liberalisierung des Welthandels (vgl. Fässler (2007) S. 51) hat den Wettbewerbsdruck auf dem heimischen Markt deutlich erhöht, gleichzeitig müssen in den Schwellenländern neue Märkte erschlossen werden - Die 'neuen Medien' haben den Informationsfluss geradezu explodieren lassen. Die Märkte werden transparenter, Kunden aber auch Mitarbeiter sind besser informiert und zeigen, auch durch den parallel einhergegangenen - Wertewandel, weniger Loyalität und eine höhere Wechselbereitschaft (vgl. von Rosenstiel (2007) S.55ff) - Der demographische Wandel wird einen Fachkräftemangel nach sich ziehen und die Belegschaft durch spezifische Probleme, die das älter werden mit sich bringt, kennzeichnen (vgl. Miller & Rössler (2009) S.12) Die skizzierten Verwerfungen halten weiter an und erfordern ein hohes Mass an Flexibilität und Erschliessung nachhaltiger Potenziale (vgl. Elke (2007) S.752) Das Personalmanagement bleibt von den Herausforderungen, die das neue Zeitalter mit sich bringt, natürlich nicht unberührt: Dynamische Märkte erfordern flexible, interaktive Arbeitsstrukturen, an die Stelle fester Organisationen werden zunehmend offene Systeme und Adhoc Netzwerke treten. In virtuellen Organisationsstrukturen müssen zusätzliche Schnittstellen zwischen Mensch und Maschine optimiert werden. Diese Organisationsformen stellen ganz neue Anforderungen an Führung und Mitarbeiter (Miller & Rössler, (2009) S.12) Parallel wird sich der Wettbewerb um qualifizierte Mitarbeiter dramatisch verschärfen. Ein Grund hierfür ist der Fachkräftemangel der sich (insbesondere in den westlichen Industrienationen) aus der demographischen Entwicklung ergibt. Der damit einhergehende, unbedingt notwendige Wissenstransfer zwischen älteren, erfahrenen Mitarbeitern und nachrückenden 'Young Professionals' erfordert Offenheit, Lernfähigkeit und Lernbereitschaft bei den Betroffenen.[...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot
Young Professionals - Wertewandel bei Karrierew...
5,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: 2,3, Fachhochschule für Wirtschaft Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: BEZUG AUF DEUTSCHLAND (!!): Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit den je nach konjunktureller Lage auf dem Arbeitsmarkt wechselnden Karrierewu¿nschen bei Young Professionals. Die Beobachtungen und Feststellungen werden u¿berwiegend auf Deutschland bezogen, allerdings finden sich auch kleinere Hinweise auf Entwicklungen im Ausland, so z.B. in der Schweiz. Es war auf Grund des beschränkten Rahmens dieser Arbeit leider nicht möglich, intensive, länderu¿bergreifende und langwierige Recherchen vorzunehmen. Speziell die bis dato nicht tiefgreifend erforschten Entwicklungen hinsichtlich der Finanz- und Wirtschaftskrise konnten nur oberflächlich behandelt werden. Am Anfang dieser Arbeit steht ein Überblick u¿ber die wirtschaftliche Entwicklung Deutschlands seit den 1960er Jahren bis heute mit Prognosen und Tendenzen in die kurzfristige Zukunft. Eingeschlossen ist eine Arbeitsmarktbeobachtung. Anschliessend wird näher auf die Situation von Young Professionals eingegangen. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf dem psychologischen Vertrag sowie beobachteten Änderungen in den Karrierewu¿nschen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot
Young Professionals - Wertewandel bei Karrierew...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: 2,3, Fachhochschule für Wirtschaft Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: BEZUG AUF DEUTSCHLAND (!!): Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit den je nach konjunktureller Lage auf dem Arbeitsmarkt wechselnden Karrierewu¿nschen bei Young Professionals. Die Beobachtungen und Feststellungen werden u¿berwiegend auf Deutschland bezogen, allerdings finden sich auch kleinere Hinweise auf Entwicklungen im Ausland, so z.B. in der Schweiz. Es war auf Grund des beschränkten Rahmens dieser Arbeit leider nicht möglich, intensive, länderu¿bergreifende und langwierige Recherchen vorzunehmen. Speziell die bis dato nicht tiefgreifend erforschten Entwicklungen hinsichtlich der Finanz- und Wirtschaftskrise konnten nur oberflächlich behandelt werden. Am Anfang dieser Arbeit steht ein Überblick u¿ber die wirtschaftliche Entwicklung Deutschlands seit den 1960er Jahren bis heute mit Prognosen und Tendenzen in die kurzfristige Zukunft. Eingeschlossen ist eine Arbeitsmarktbeobachtung. Anschließend wird näher auf die Situation von Young Professionals eingegangen. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf dem psychologischen Vertrag sowie beobachteten Änderungen in den Karrierewu¿nschen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot
Bedeutung und Wechselwirkungen von Talenten, Se...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft, Note: 1,3, , Veranstaltung: Wirtschaftspsychologie (Arbeits- und Organisationspsychologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Innovation bzw. Innovationsfähigkeit haben sich in den letzten Jahren zu einem entscheidenden Faktor für die Wettbewerbs- und somit Überlebensfähigkeit von Organisationen entwickelt (vgl. Elke, (2007)S.752); Guldin, (2007) S.767). In den vergangenen Jahren erfuhr das Wort 'Globalisierung' in diesem Zusammenhang einen wahrlich inflationären Gebrauch und es fällt schwer, diesen Begriff ein weiteres mal zu gebrauchen. Gleichwohl ist es geboten, zentralen Verwerfungen und Herausforderungen des neuen Jahrtausends auf den Ebenen Markt, Organisation und Individuum kurz zu skizzieren: - Die Liberalisierung des Welthandels (vgl. Fäßler (2007) S. 51) hat den Wettbewerbsdruck auf dem heimischen Markt deutlich erhöht, gleichzeitig müssen in den Schwellenländern neue Märkte erschlossen werden - Die 'neuen Medien' haben den Informationsfluss geradezu explodieren lassen. Die Märkte werden transparenter, Kunden aber auch Mitarbeiter sind besser informiert und zeigen, auch durch den parallel einhergegangenen - Wertewandel, weniger Loyalität und eine höhere Wechselbereitschaft (vgl. von Rosenstiel (2007) S.55ff) - Der demographische Wandel wird einen Fachkräftemangel nach sich ziehen und die Belegschaft durch spezifische Probleme, die das älter werden mit sich bringt, kennzeichnen (vgl. Miller & Rößler (2009) S.12) Die skizzierten Verwerfungen halten weiter an und erfordern ein hohes Maß an Flexibilität und Erschließung nachhaltiger Potenziale (vgl. Elke (2007) S.752) Das Personalmanagement bleibt von den Herausforderungen, die das neue Zeitalter mit sich bringt, natürlich nicht unberührt: Dynamische Märkte erfordern flexible, interaktive Arbeitsstrukturen, an die Stelle fester Organisationen werden zunehmend offene Systeme und Adhoc Netzwerke treten. In virtuellen Organisationsstrukturen müssen zusätzliche Schnittstellen zwischen Mensch und Maschine optimiert werden. Diese Organisationsformen stellen ganz neue Anforderungen an Führung und Mitarbeiter (Miller & Rößler, (2009) S.12) Parallel wird sich der Wettbewerb um qualifizierte Mitarbeiter dramatisch verschärfen. Ein Grund hierfür ist der Fachkräftemangel der sich (insbesondere in den westlichen Industrienationen) aus der demographischen Entwicklung ergibt. Der damit einhergehende, unbedingt notwendige Wissenstransfer zwischen älteren, erfahrenen Mitarbeitern und nachrückenden 'Young Professionals' erfordert Offenheit, Lernfähigkeit und Lernbereitschaft bei den Betroffenen.[...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot